Das Bootshaus – ein Wassersportparadies für Schüler

Das großartige Engagement ihrer Mitglieder versetzte die Vereinigung der Butenplöner e.V.  finanziell in die Lage, 1999 das Bootshaus für einen Kaufpreis von damals DM 450.000 vom Land Schleswig-Holstein zu erwerben und damit dieses einzigartige Wassersportparadies für die Schülerschaft zu erhalten. Pächter ist seitdem der Schüler Ruder- und Segelverein e.V. (SRSV), der aktiv den Wassersport für Plöner Schüler betreibt und fördert.

Mit über 200, fast ausschließlich jugendlichen Mitgliedern ist er einer der größten Sportvereine in Plön. Die meisten der SRSVler, die am Bootshaus der Butenplöner Wassersport betreiben, besuchen das Gymnasium Schloß Plön, aber der SRSV steht allen Kindern und Jugendlichen offen.

Ebenso können Einrichtung und Boote auch von Butenplönern zum Beispiel für Jahrgangstreffen genutzt werden, dies allerdings bitte nur nach Absprache mit dem SRSV. Zur Erklärung: Das Bootshaus gehört zwar der Butenplönervereinigung, Pächter und damit Hausherr ist der Schüler Ruder- und Segelverein.

Gerne steht das Vorstandsteam der Butenplöner für Fragen und die Organisation von Jahrgangstreffen am Bootshaus zur Verfügung. Sprecht uns einfach an!

Neuigkeiten vom SRSV unter Scheinwerfer Online.