Seit über 60 Jahren mit der Schule verbunden

Die Vereinigung der Butenplöner e.V. wurde 1951 gegründet und blickt somit auf eine über 60-jährige Geschichte zurück. Sie bildet den Zusammenschluß ehemaliger Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter des Gymnasiums Schloss Plön sowie des früheren Internat Schloss Plön.

Die Mitglieder – Butenplöner genannt – fühlen sich ihrer Schule und dem Andenken an das ehemalige Internat eng verbunden. Sie verstehen sich als Verein, der allen Ehemaligen die Möglichkeit gibt, untereinander und generationsübergreifend Kontakt zu pflegen. Gleichzeitig möchten die Butenplöner den Kontakt zu ihrer alten Schule halten, wobei es ein besonderes Anliegen ist, dort die pädagogische Arbeit zu unterstützen.

  • Treffen Bootshaus 5

    Gemeinschaft

    Mithilfe von engagierten Ehemaligen und freiwilligen Helfern organisiert die Vereinigung die regionalen Stammtische und das alljährliche Butenplönertreffen, das seit der Vereinsgründung tradtionell am ersten Septemberwochenende stattfindet. Bei der Organisation von Jahrgangstreffen unterstützt sie ihre Mitglieder, indem sie ihnen unter anderem die jeweiligen aktuellen Kontaktdaten zur Verfügung stellt. Damit ermöglicht der Verein allen Ehemaligen ein regelmäßiges Wiedersehen mit alten Klassenkameraden und auch Lehrern, das Kennenlernen anderer Jahrgänge sowie den direkten Kontakt zur Schule.

  • netzwerk

    Netzwerk

    Die Butenplönervereinigung umfaßt weltweit knapp 800 Mitglieder in 22 Ländern. Sie bietet ihnen die Möglichkeit, über dieses Netzwerk Kontakte aus der Schulzeit wiederzufinden und zu pflegen sowie neue zu Ehemaligen anderer Jahrgänge zu knüpfen. Häufig entstehen so neben privaten, auch geschäftliche Verbindungen. “Der Scheinwerfer” bzw. der Newsletter mit Neuigkeiten rund um Verein und Schule, die Facebookseite sowie die (neue) Homepage bilden eine großartige Basis für einen aktiven, regions- und generationsübergreifenden Austausch aller Mitglieder untereinander.

  • Kutter BuPloe2

    Förderung

    Als gemeinnütziger Verein fördern die Butenplöner eine Vielzahl von Aktivitäten und Projekten an der Schule wie die Musik- und Kunst-AG oder die Schülerzeitung „Der Scheinwerfer“ sowie den Wassersport an ihrem Bootshaus. Einmal im Jahr halten erfahrene Butenplöner als berufsvorbereitende Veranstaltung Vorträge vor der Schülerschaft zum Thema „Mein beruflicher Werdegang“. Sie helfen bei Fragen zur Jobwahl, geben Inspirationen und Tips für den Berufseinstieg. Zusätzlich vermittelt der Verein Adressen bei der Praktikums- oder Jobsuche.